Jump to content
WnSoft Forums

PTE Vers. 8 Original Tonspur visualisieren


Recommended Posts

Hallo Zusammen,

ich benutze die neue PTE Version 8.

Wenn ich einen Video Clip einfüge, wird in der Zeitleiste nicht der Originalton angezeigt. Somit kann der Originalton auch leider nicht in der Lautstärke geregelt werden. Alle anderen Tonspuren werden angezeigt.

Möglicherweise habe ich etwas übersehen, um die Tonspur des Originaltones zu visualisieren.

Hat jemand die Laustärkeregelung für den Originalton schon gefunden? Wer kann helfen?

Herzliche Grüße Ölfrettchen

Link to post
Share on other sites
Hallo,


Erstens, bitte verzeihen Sie meine Google -Übersetzung - ich spreche kein Deutsch .


Wenn Sie den Ton eines Videos einstellen möchten , müssen Sie zuerst " stumm " das Video mit dem Register Eigenschaften Objekte und Animationen Bildschirm.


Als nächstes wählen Sie die " Video" als Audio- Spur mit den Audio- Tab von Projektoptionen . Klicken Sie auf den kleinen Pfeil nach unten auf der rechten Seite , wo es heißt "Audio- Dateien" und wählen Sie "Video-Dateien " statt .


Dies wird die Audiospur aus Ihrem Video einzufügen. Sobald dies geschehen ist , werden Sie die volle Kontrolle über den Audioteil des Videos haben , indem Sie die timeling -und Audio- Schlüsselpunkten . Sie können die Lautstärke über 100% durch die Erhöhung der Schlüsselpunkt höher als die Linie, die 100% darstellt erhöhen. Sie können es bis zu 200 % von der Schlüsselpunkt oder so niedrig wie null.


Diese Funktion im Wesentlichen verwenden Sie den Ton aus dem Video zu trennen , aber es vollkommen automatisch synchronisieren . Dann werden die normalen Audio- Features von PicturesToExe ermöglichen eine vollständige unabhängige Steuerung der Audiospur aus dem Video .


Mit freundlichen Grüßen,


Lin

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Hallo Lin,

danke für Deine rasche Rückmeldung. Deinen Tip habe ich sofort ausprobiert. Es funktioniert alles ausgezeichnet.

Lin, Du hast mir sehr geholfen.

Herzliche Grüße Alfred

Kannst du das noch einmal ins deutsche übersetzen - ich habe die Google -Übersetzung nicht vestanden

danke

Dieter

Link to post
Share on other sites

warum verstehe ich diesen Text nicht ? wer kann helfen !

Wenn Sie den Ton eines Videos einstellen möchten , müssen Sie zuerst " stumm " das Video mit dem Register Eigenschaften Objekte und Animationen Bildschirm. (habe ich gefunden)
Als nächstes wählen Sie die " Video" als Audio- Spur mit den Audio- Tab von Projektoptionen . Klicken Sie auf den kleinen Pfeil nach unten auf der rechten Seite , wo es heißt "Audio- Dateien" und wählen Sie "Video-Dateien " statt . (dieses nicht)
Dies wird die Audiospur aus Ihrem Video einzufügen. Sobald dies geschehen ist , werden Sie die volle Kontrolle über den Audioteil des Videos haben , indem Sie die timeling -und Audio- Schlüsselpunkten . Sie können die Lautstärke über 100% durch die Erhöhung der Schlüsselpunkt höher als die Linie, die 100% darstellt erhöhen. Sie können es bis zu 200 % von der Schlüsselpunkt oder so niedrig wie null.
Diese Funktion im Wesentlichen verwenden Sie den Ton aus dem Video zu trennen , aber es vollkommen automatisch synchronisieren . Dann werden die normalen Audio- Features von PicturesToExe ermöglichen eine vollständige unabhängige Steuerung der Audiospur aus dem Video .
Link to post
Share on other sites

Hallo Dieter,

die vom Google-Übersetzer generierten Texte sind in der Tat zumeist etwas kryptisch. Einige der anglo-amerikanischen Kollegen sind halt sehr schnell :)

Ich versuche nun, auf die Originalfrage kurz zu antworten, ohne in die Details zu gehen. Wenn dabei Fragen offen bleiben, kann ich gerne auch nachbessern.

Um den Originalton eines Video regeln zu können, geht man wie folgt vor: Man fügt das Video in eine Bildszene (Slide) ein (wie es halt gemacht wird) und schaltet über Objekte und Animation > Eigenschaften den Ton des Videos stumm. Danach erzeugt man über Projektoptionen > Musik (sollte besser Audio heißen) bei Bedarf eine Audio-Spur und fügt hier das Video noch einmal ein, diesmal als Audio-Clip. Wichtig ist es, darauf zu achten, dass beide Kopien desselben Videos zur gleichen Zeit starten. Die als Audio-Clip eingefügte Kopie des Videos lässt sich nun über Audio-Keypoints regeln. Bei der zeitlichen Gleichschaltung von Bild und Ton kann die Link-Funktion für Audio-Clips hilfreich sein.

Gruß aus München

jt49

Link to post
Share on other sites

Hallo Dieter,

die vom Google-Übersetzer generierten Texte sind in der Tat zumeist etwas kryptisch. Einige der anglo-amerikanischen Kollegen sind halt sehr schnell :)

Ich versuche nun, auf die Originalfrage kurz zu antworten, ohne in die Details zu gehen. Wenn dabei Fragen offen bleiben, kann ich gerne auch nachbessern.

Um den Originalton eines Video regeln zu können, geht man wie folgt vor: Man fügt das Video in eine Bildszene (Slide) ein (wie es halt gemacht wird) und schaltet über Objekte und Animation > Eigenschaften den Ton des Videos stumm. Danach erzeugt man über Projektoptionen > Musik (sollte besser Audio heißen) bei Bedarf eine Audio-Spur und fügt hier das Video noch einmal ein, diesmal als Audio-Clip. Wichtig ist es, darauf zu achten, dass beide Kopien desselben Videos zur gleichen Zeit starten. Die als Audio-Clip eingefügte Kopie des Videos lässt sich nun über Audio-Keypoints regeln. Bei der zeitlichen Gleichschaltung von Bild und Ton kann die Link-Funktion für Audio-Clips hilfreich sein.

Gruß aus München

jt49

Danke für die Hilfe - leider ist manches sehr versteckt - frohe Ostern

Dieter

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Hallo Dieter,

die vom Google-Übersetzer generierten Texte sind in der Tat zumeist etwas kryptisch. Einige der anglo-amerikanischen Kollegen sind halt sehr schnell :)

Ich versuche nun, auf die Originalfrage kurz zu antworten, ohne in die Details zu gehen. Wenn dabei Fragen offen bleiben, kann ich gerne auch nachbessern.

Um den Originalton eines Video regeln zu können, geht man wie folgt vor: Man fügt das Video in eine Bildszene (Slide) ein (wie es halt gemacht wird) und schaltet über Objekte und Animation > Eigenschaften den Ton des Videos stumm. Danach erzeugt man über Projektoptionen > Musik (sollte besser Audio heißen) bei Bedarf eine Audio-Spur und fügt hier das Video noch einmal ein, diesmal als Audio-Clip. Wichtig ist es, darauf zu achten, dass beide Kopien desselben Videos zur gleichen Zeit starten. Die als Audio-Clip eingefügte Kopie des Videos lässt sich nun über Audio-Keypoints regeln. Bei der zeitlichen Gleichschaltung von Bild und Ton kann die Link-Funktion für Audio-Clips hilfreich sein.

Gruß aus München

jt49

Kannst du mir helfen - In der Schau "bushland botanical artistry_PC.exe von Beckham Digital " habe ich Bilder aus einer Unscharf Maske heraus laufen sehen. Wie wurde das gemacht ? Kann jemand helfen ? dieses habe ich ins Forum eingestellt und scheitere wieder an der englischen Sprache.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...